Bad Königshofen

Besprühung der Eichenwälder ab Montag

Schwammspinner-Bekämpfung mit Hubschrauber
Nachdem der Austrieb der Eichen vorangeschritten ist, werden die von massivem Schwammspinnerbefall betroffenen Waldflächen voraussichtlich ab Montag, 6. Mai, beflogen, um das Pflanzenschutzmittel MIMIC auszubringen. Dies geschieht mit Hilfe eines Hubschraubers auf Flächen, die im Vorfeld durch ein umfangreiches Monitoring genau festgelegt worden sind, teilt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Bad Neustadt mit. Im Bereich des Landkreises Rhön-Grabfeld werden lediglich zwei Eichenbestände behandelt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen