BASTHEIM

Betrieb geht weiter im Rödleser Waschhaus

Weil eine Waschmaschine defekt war, überlegte der Gemeinderat, den Betrieb im Waschhaus einzustellen. Dass es nun weitergeht, ist einem glücklichen Umstand zu verdanken.
Die Dorfwäscherei von Rödles erhält eine neue Waschmaschine, nachdem die Verwaltungsarbeit nun von einem Bürger aus dem Dorf übernommen wird. Foto: Foto: Eckhard Heise
Es sieht ganz danach aus, dass der Weiterbetrieb einer der letzten öffentlichen Wäschereien des Landkreises gesichert ist. Schon lange warfen mehrere Mitglieder des Bastheimer Gemeinderats schräge Blicke auf die Einrichtung in Rödles, weil sie der Verwaltung Arbeit und für die Gemeinde Verlust macht. Auslöser für eine neuerliche Debatte war der Defekt einer Waschmaschine, deren Ersatz über 2000 Euro kosten soll. Bei der Gelegenheit kam bei der vorhergehenden Sitzung erneut der hohe Verwaltungsaufwand für Mitarbeiter im Rathaus zur Sprache. In der Zwischenzeit hat es aber eine neue Entwicklung gegeben, die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen