Bischofsheim

Bischofsheim: Was tun, wenn es brennt?

Die Kindergartenkinder von St. Lioba haben sich intensiv mit dem Brandschutz beschäftigt. Highlight war der Besuch bei einer echten Feuerwehr. Was gab es zu entdecken?
Rund ums Thema Feuer und Feuerwehr drehten sich zwei interessante Wochen im Kindergarten Bischofsheim. Natürlich wurde auch die Feuerwehr besucht. Foto: Barbara Müller/Kindergarten Bischofsheim
Zwei Wochen lang drehte sich im Kindergarten St. Lioba in Bischofsheim alles um das Thema Feuer. Die Brandschutzwochen hat das Personal zum Anlass genommen, mit den Kindern viele Themen rund um Feuer und Feuerwehr zu erarbeiten. So lernten die Kinder, dass es "gutes" und "schlechtes" Feuer gibt. Sie erkundeten die Eigenschaften des Feuers, befassten sich aber auch mit den Gefahren und lernten, einen Notruf absetzen müssen. Es gab Feuerwehrwissensspiele, Lagerfeuerbilder, Feuerturnstunden und natürlich ein großes Feuerwehrauto zum Spielen.Besonderes Highlight war der Besuch bei der Bischofsheimer Feuerwehr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen