Bischofsheim

Bischofsheimer Stadtrat vergibt zahlreiche Aufträge

Aus nichtöffentlicher Sitzung wurde bekannt gegeben, dass der Stadtrat den Auftrag für den motormanuellen Bucheneinschlag im Stadtforst an den Forstbetrieb Glatthaar aus Homberg für zirka 17 245 Euro vergeben hat.

Die Tragswerksplanung für die Sanierung und Erweiterung der Rhönhalle wurde an das Ingenieurbüro Ralf Wunderlich aus Hofheim vergeben.

Mit der Lieferung und Einbindung von zwei Datenloggern in das Prozessleitsystem der Wasserversorgung wurde die Firma M&S Pumpen und Automaten aus Künzell für 11 098 Euro beauftragt. Mit Restaurierungsarbeiten in der Braunsmühle wurde George Hille aus Oberelsbach für 29 140 Euro beauftragt.

Zugestimmt wurde dem Antrag auf Baugenehmigung zum Neubau eines überdachten Freisitzes auf dem Anwesen Kirchhofsweg in Oberweißenbrunn und dem  Antrag auf isolierte Befreiung zur Errichtung eines Carports und eines überdachten Fahrradabstellplatzes auf dem Anwesen "Am Rasen" in Oberweißenbrunn.

Schlagworte

  • Bischofsheim
  • Marion Eckert
  • Ingenieurbüros
  • Lieferungen
  • Pumpen
  • Sanierung und Renovierung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!