NORDHEIM

Bitte einsteigen: Das Rhönzügle hält jetzt auch in Nordheim

Großer Bahnhof am Nordheimer Bahnhof: Am Samstag wurde in der Gemeinde eine neue Haltestelle fürs Rhönzügle eröffnet. Bahnfreunde sind begeistert, Touristiker ebenso.
Viele Freunde des Rhönzügles waren zur Eröffnung der Haltestelle in Nordheim gekommen. Für Bürgermeister Thomas Fischer (Fünfter von rechts) war es ein besonderer Tag, er hatte sich seit Jahren für das Projekt eingesetzt. Foto: Foto: Fred Rautenberg
Großer Bahnhof für einen kleinen Bahnhof. Mit dieser Formulierung ist schon ziemlich viel gesagt über das, was sich am Samstag neben Nordheims altem Bahnhofsgebäude abspielte: In Anwesenheit von viel Prominenz wurde der neue Haltepunkt der Museumsbahn eröffnet. Ästhetisch ansprechend ist das ganze Gelände mit Bahnsteig, Grünflächen und großzügigem Parkplatz gestaltet. Auf dem geschotterten Platz können auch zwölf Wohnmobile Station machen. Zahlreiche Besucher jeden Alters, ein voll besetztes Festzelt neben den Gleisen, fröhliche Musik von der Heufurter Blaskapelle (Leitung: Nicole König) und frühlingshafter ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen