MELLRICHSTADT

Bosch-Award: Reich ist Seriensieger

Mellrichstädter Unternehmen gehört zu den Besten: Die Reich GmbH wurde von der Robert Bosch GmbH in Stuttgart mit dem Bosch Global Supplier Award 2015 in der Kategorie Mechanik ausgezeichnet. Das diesjährige Motto der Preisverleihung lautete „Power of Partnership – Connected Intelligence“. Im Bild die Preisübergabe mit (von links) Dr. Karl Nowak (Robert Bosch GmbH), Geschäftsführerin Nina Reich und Vertriebsleiter Raphael Werner (beide Reich GmbH) und Peter Meyer (Robert Bosch GmbH).
Mellrichstädter Unternehmen gehört zu den Besten: Die Reich GmbH wurde von der Robert Bosch GmbH in Stuttgart mit dem Bosch Global Supplier Award 2015 in der Kategorie Mechanik ausgezeichnet. Das diesjährige Motto der Preisverleihung lautete „Power of Partnership – Connected Intelligence“. Im Bild die Preisübergabe mit (von links) Dr. Karl Nowak (Robert Bosch GmbH), Geschäftsführerin Nina Reich und Vertriebsleiter Raphael Werner (beide Reich GmbH) und Peter Meyer (Robert Bosch GmbH). Foto: Bosch GmbH

Als Schulnote käme die Auszeichnung einer Eins mit Stern gleich. Verdient hat sich diese überragende Note die Reich GmbH, die von der Robert Bosch GmbH mit dem Bosch Global Supplier Award 2015 ausgezeichnet wurde. Das Mellrichstädter Familienunternehmen hat den Preis in der Kategorie Mechanik erhalten. Geschäftsführerin Nina Reich und Vertriebsleiter Raphael Werner haben in Stuttgart die Auszeichnung vor großem internationalen Publikum entgegengenommen.

Die Bosch-Gruppe hat ihre besten Lieferanten mit dem Bosch Global Supplier Award ausgezeichnet. Insgesamt hat das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen 58 Lieferanten aus elf Ländern in fünf Kategorien prämiert. Bosch hat den globalen Lieferantenpreis in diesem Jahr zum 14. Mal verliehen. Mit dem Preis würdigt das Unternehmen ausschließlich hervorragende Leistungen bei der Herstellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen – insbesondere in den Bereichen Qualität, Kosten, Logistik und Innovationen.

„Der Bosch Global Supplier Award ist Auszeichnung und Ansporn zugleich. Wir honorieren damit die Verdienste unserer besten Lieferanten", stellte Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Bosch-Geschäftsführung, anlässlich der Preisverleihung heraus. „Bei der Gestaltung der vernetzten Welt sind unsere Lieferanten wichtige Partner.“ Bosch setzt auch in Zukunft auf langfristige Partnerschaften und eine noch frühere Einbindung der Lieferanten.

Stolz auf die Auszeichnung

Die Freude bei Nina Reich über den Bosch Global Supplier Award war natürlich riesengroß, denn diese Auszeichnung hat bei der Reich GmbH einen hohen Stellenwert und macht sie und ihren Bruder André stolz. Beide zusammen tragen die Firmen-Verantwortung in der vierten Generation. „Wir freuen uns auf eine weiterhin gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und sind gerne auch wieder offen für Neues“, wie Nina Reich bei der Preisübergabe betonte.

Bosch arbeitet weltweit mit rund 35 000 Lieferanten zusammen. Unter den 58 besten befinden sich ganze zehn Unternehmen, die den Award fünfmal und darüber hinaus erhalten haben. Die Reich GmbH zählt mit sechs Awards quasi zu den Seriensiegern. Und hat als Preisträger selbst im Freistaat Bayern eine Sonderstellung, denn neben der Reich GmbH wird nur noch ein Unternehmen aus dem Landkreis Dachau unter den Preisträgern 2015 der Kategorie Mechanik geführt.

Die Reich GmbH, 1919 in Zella-Mehlis in Thüringen gegründet und nach 1945 mit dem Firmensitz in Mellrichstadt angesiedelt, versteht sich als führender Hersteller von Fahrzeugteilen und Spezialkugellagern. Mit einer Erfahrung von mehr als neun Jahrzehnten werden Fertigungsaufgaben für die Kfz-Industrie, Elektrowerkzeuge und für den Apparate- und Maschinenbau gelöst und in höchster Produktqualität hergestellt. Seit der Gründung des Unternehmens ist die Reich GmbH ihrer Leitidee und ihrem Fertigungskonzept mit optimaler Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und modernster Technik für effektive Lösungen verpflichtet, heißt es im Unternehmensprofil.

Wer heute von der Firma Reich spricht, darf den Blick auf die Reich-Gruppe nicht außer Acht lassen. Denn neben der Reich GmbH am Standort Mellrichstadt zählt seit 2010 die Reich LLC in Asheville/North Carolina dazu. In der Reich-Gruppe wird sich das wirtschaftliche Wachstum unvermindert fortsetzen, und Umsatz und Mitarbeiterzahlen steigen weiter, teilt die Unternehmensleitung mit. So hat sich der Umsatz der Reich-Gruppe in den vergangenen fünf Jahren auf mehr als 130 Millionen Euro verdoppelt, in beiden Werken fertigen über 1000 Mitarbeiter Präzisionsteile, die an Geschäftskunden weltweit geliefert werden.

Expansion in Mellrichstadt

Apropos Expansion am Standort Mellrichstadt: Zum bisherigen Firmenareal mit einer Größe von 38 000 Quadratmeter kommen nach dem Kauf die Gebäude und Flächen der ehemaligen Firma Bittorf dazu. Derzeit laufen noch die Planungen, welche Reich-Abteilungen einmal ihre neue Heimat auf dem „Bittorf-Gelände“ haben werden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Georg Stock
  • Mechanik
  • Reich GmbH
  • Robert Bosch GmbH
  • Schulnoten
  • Vertriebschefs
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!