Merkershausen

Brand in Einfamilienwohnhaus

Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstand bei einem Schwelbrand am Mittwoch gegen 12.30 Uhr in einem Wohnhaus in der Hauptstraße in Merkershausen.
Foto: Hanns Friedrich
Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstand bei einem Schwelbrand am Mittwoch gegen 12.30 Uhr in einem Wohnhaus in der Hauptstraße in Merkershausen. Der Hauseigentümer bemerkte in der Mittagszeit Rauch an seinem noch unbewohntem Anwesen und verständigte umgehend die Feuerwehr. Wie sich herausstellte hatte eine Firma kurz zuvor Bitumenschweißbahnen auf der Terrasse verlegt, wobei eine Styrodurplatte unter der Holzverkleidung in Brand geraten war. Die Feuerwehren aus Merkershausen, Bad Königshofen, Großbardorf, Großeibstadt und Sulzfeld waren vor Ort und hatten den Schwelbrand schnell unter Kontrolle. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen