WARGOLSHAUSEN

Breezel, Bier und domms Gebabbel

Eine feste Einrichtung ist der kabarettistische Frühschoppen in Wargolshausen geworden. Am Sonntag, 16. September, steht Fredi Breunig um 10 Uhr erneut unter dem Motto „Breezel, Bier und domms Gebabbel“ im Haus des Gastes auf der Bühne.
Breezel, Bier und domms Gebabbel
(ab) Eine feste Einrichtung ist der kabarettistische Frühschoppen in Wargolshausen geworden. Am Sonntag, 16. September, steht Fredi Breunig um 10 Uhr erneut unter dem Motto „Breezel, Bier und domms Gebabbel“ im Haus des Gastes auf ...
Eine feste Einrichtung ist der kabarettistische Frühschoppen in Wargolshausen geworden. Am Sonntag, 16. September, steht Fredi Breunig um 10 Uhr erneut unter dem Motto „Breezel, Bier und domms Gebabbel“ im Haus des Gastes auf der Bühne. Diesmal mit dem Slogan „Bassbläsergedanken“. Fredi Breunig weiß, von was er spricht. Denn schon als Jugendlicher erhielt er eine Ausbildung zum Bläser. Lange Jahre spielte er bei verschiedenen Kapellen mit und ist mit seiner Tuba auch heute noch jedes Jahr bei der Vierzehnheiligenwallfahrt dabei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen