Bad Königshofen

Bürgerfest: Bad Königshofen feierte die Erhebung zum Bad

Seit 1974 darf die Stadt den Titel „Bad“ führen – Vereine übernahmen die Bewirtung. Beim Bieranstich sorgte der texanische Bürgermeister für eine Überraschung.
Den Bieranstich beim Bürgerfest durfte Jim Parajon aus der Partnerstadt Arlington durchführen, mit dabei (von links) Bürgermeister Thomas Helbling, Kurdirektor Werner Angermüller, Christine Wehe-Bamberger, Frank Wiesenmüller und Thorsten Eckart. Foto: Regina Vossenkaul
Was wird eigentlich gefeiert beim Bürgerfest? Diese Frage haben sich Rita und Engelbert Nolte aus Einbeck noch nie gestellt, obwohl sie schon zum sechsten Mal auf dem Reisemobilstellplatz Kururlaub machen und schon mehrmals mitgefeiert haben. Dass es bei dem Fest eigentlich auch um sie selbst, also die Kurgäste geht, haben sie bisher noch nicht gewusst. Gefeiert wird nämlich die Erhebung der Stadt zum Bad, die 1974 erfolgte. Ohne Bad-Titel, der vergeben wird, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, wäre der Kurbetrieb nicht möglich.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen