SANDBERG

Campingplatz-Areal für Tourismus offenhalten

Momentan ist der Campingplatz in Waldberg zu. Das soll aber auf Dauer nicht so bleiben. Deshalb haben die Gemeinderäte wichtige Schritte eingeleitet.
Waldberg liegt idyllisch im Grünen. Das soll auch im Kellersbach-Tal so bleiben, dass sich dort der Campingplatz weiterentwickeln kann. Foto: Foto: Gerhard Fischer
Derzeit wird der Campingplatz im Kellersbachtal bei Waldberg nicht aktiv betrieben. Doch die Einrichtung ist ein wichtiger touristischer Baustein für die Walddörfer. Wie der stellvertretende Bürgermeister Claus Kleinhenz, der den öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung leitete, ausführte, könne von dem Platz eine Steigerung der touristischen und gastronomischen Wertschöpfung sowie Attraktivität der Gemeinde ausgehen. Ein Campingplatz mit gastronomischer Nutzung wäre für Gäste und Bevölkerung eine Bereicherung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen