Bad Neustadt

Cooler geht es nicht: The Swag Family räumt Preise ab

Nur strahlende Gesichter gab es beim neuen süddeutschen Meister der Swag Family - die Junioren Smallgroup.
Nur strahlende Gesichter gab es beim neuen süddeutschen Meister der Swag Family - die Junioren Smallgroup. Foto: Roly Magsaysay-Söder

“Ein süddeutscher – sowie ein Vizemeistertitel und ein dritter Platz“ dieses tolle Ergebnis brachte „The Swag Family“ vom Tanzstudio Drosd-Tessari Bad Kissingen/ Bad Neustadt von den TAF süddeutsche Hip-Hop-Meisterschaften aus München mit nach Hause. Damit setzte das Team von Trainer Tristan Kempf die erfolgreiche Serie vom Beginn des Jahres fort.

46 seiner Tänzer und Tänzerinnen starteten in den verschiedenen Kategorien, wie Adult Formation und Smallgroup (Alter ab 16), Junioren Formation und Smallgroup (Alter 12 bis 15), Kinder Smallgroup (Alter 8 bis 11) sowie als Duos und Solos in verschiedenen Altersklassen. Insgesamt tanzte sich The Swag Family sechsmal ins Finale und holte sich damit auch ebenso viele Qualifikationen für die Deutsche Meisterschaft.

„Bei insgesamt 1300 Starts und damit dem größten Wettbewerb seit Jahren gab es eine unglaublich große und starke Konkurrenz", betont Trainer Kempf, der sehr so stolz auf seine Tänzer ist. "Jeder hat alles gegeben und ist wieder einmal über sich hinausgewachsen und genau aus dem Grund haben wir es geschafft, uns den ersten Süddeutschen Meistertitel zu erkämpfen“, so der überglückliche Coach.

Junioren-Smallgroup kommt mit breiter Brust aus München zurück

Den ersten Platz belegten seine Schützlinge in der Kategorie Junioren Smallgroup. Das jüngste Team von The Swag Family „TheSwagKIDZ“ wurde Vizemeister in der Kategorie Kinder und LIL ´SWAG erreichte Platz drei als Junioren Formation. Daneben holte man sich im ersten Jahr als Adults den sechsten Platz im Finale und T.S.C. Rang fünf in der Kategorie Adult Smallgroup.

Lea Kleinhenz und Evelin Sesler schafften es wie im Vorjahr ins Finale der Junioren Duos und kamen auf den fünften Platz. Weiterhin belegten Constanze Faust und Larissa Kleren sowie Luca Graf und Florian Kleiner einen geteilten 19. Platz in der Kategorie Adult Duo. Anneli Dietz und Eva Werner wurden 32.Bei den Solisten belegten Luca Graf und Florian Kleiner einen geteilten 17. Platz in der Kategorie Adult Solo Boys und verpassten nur knapp das Halbfinale. Larissa Kleren wurde 35. in der Kategorie Junioren Solo Girls.

Jetzt geht es für The Swag Family in die Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft, um sich dort wieder mit den besten Tänzern und Tänzerinnen aus der ganzen Nation zu messen. Diese finden vom 8. bis 9. Juni in Duisburg statt.

Die überglücklichen Drittplatzierten LIL Swag.
Die überglücklichen Drittplatzierten LIL Swag. Foto: Roly Magsaysay-Söder
Die große Truppe der Adults mit dem tollen sechsten Platz, der zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft berechtigt.
Die große Truppe der Adults mit dem tollen sechsten Platz, der zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft berechtigt. Foto: Roly Magsaysay-Söder
Platz zwei und damit süddeutscher Vizemeister für die SwagKidz.
Platz zwei und damit süddeutscher Vizemeister für die SwagKidz. Foto: Roly Magsaysay-Söder
Rang fünf in der Kategorie Adoult Smallgroup.
Rang fünf in der Kategorie Adoult Smallgroup. Foto: Roly Magsaysay-Söder

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Michaela Greier
  • Erfolge
  • Nationen
  • Tänzer
  • Tänzerinnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!