MEININGEN

Das Drama um Rose Bernd

Die Premiere von „Rose Bernd“ von Gerhart Hauptmann findet am Freitag, 14. März, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 16. März, um 19 Uhr im Meininger Theater statt.
Die Premiere von „Rose Bernd“ von Gerhart Hauptmann findet am Freitag, 14. März, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 16. März, um 19 Uhr im Meininger Theater statt. Die hübsche Rose ist für viele ein Objekt der Begierde. Aber als sie einmal schwach wird – bei dem Gutsbesitzer Christoph Flamm –, wird sie prompt erpresst. Arthur Streckmann, der von der Liaison der beiden weiß, verlangt, dass sie auch ihm zu Willen ist. Andernfalls würde er ihrem Vater und ihrem Bräutigam, August Keil, Roses und Flamms Geheimnis verraten. Die Situation eskaliert – Rose stellt fest, dass sie ein Kind von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen