Bad Neustadt

Das finale Sommerrätsel: Leben in der Abgeschiedenheit

Kinder, die den Figuren der Gebrüder Grimm begegnen wollen, sind wahrscheinlich schon einmal durch das Dorf gekommen, das in unserer letzten Aufgabe gesucht wird. Foto: Eckhard Heise

Einen malerischen Anblick bot die Luftaufnahme vom vergangenen Freitag. Das Dorf, das wir für unsere Rätselserie "Rhön und Grabfeld aus der Luft" fotografiert haben, ist der perfekte Rückzugsort für jemanden, der es wirklich richtig ruhig haben will. Davon gibt es eine ganze Reihe im Landkreis, aber das Dorf, das ein Schloss unmittelbar an der ehemaligen Grenze und noch dazu die idyllische Lage bietet, kann nur Völkershausen sein.

Das Dorf liegt so weit abseits jeder größeren Straße, dass wahrscheinlich viele Bewohner aus dem Grabfeld die Ortschaft nicht einmal kennen. Anja Körner stellt Völkershausen vor und schwärmt auch in einem Video, das unter mainpost.de zu sehen ist, von ihrer neuen Heimat.

Video

Sommerrätsel Rhön-Grabfeld - Völkershausen

Schnell in der Gemeinschaft angekommen

Sie ist erst vor 13 Jahren in den Ortsteil von Willmars gezogen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann führt sie eine Buchhandlung in Ostheim. Sie hatten in der Umgebung einen Bauplatz gesucht und sind zu einem unglaublich günstigen Preis in Völkershausen fündig geworden. "Die Abgeschiedenheit störte mich ganz und gar nicht."

Rasch habe das Ehepaar Kontakt gefunden, Nachbarn und Mitbewohner hätten beim Hausbau geholfen oder Geräte zur Verfügung gestellt, sodass auch bald Kontakt hergestellt war. "Wir haben keinen Laden, keinen Kindergarten oder Wirtschaft, dafür eine intakte Natur und eine funktionierende Gemeinschaft", beteuert Anja Körner.

Der Dorfweiher mit dem angrenzenden Festplatz ist ein Treffpunkt von Völkershausen, an dem sich auch Anja Körner wohlfüh... Foto: Eckhard Heise

Kinder können ungezwungen aufwachsen

Sehr zu schätzen wisse sie, dass die Felder vor dem 100-Einwohner-Dorf von den Schlossbesitzern, der Familie Stein ökologisch bewirtschaftet werden. Überhaupt sei die Familie frei von jedem Standesdünkel und bringe sich immer wieder auf unterschiedliche Art in die Dorfgemeinschaft ein.

Aber die gesamte Bevölkerung sei sehr aufgeschlossen, sodass zahlreiche gemeinsame Aktivitäten unternommen werden. Seit zwei Jahren gibt es beispielsweise eine Partnerschaft mit zwei weiteren Völkershausen, eine E-Bike-Gruppe unternimmt regelmäßig Touren, es gibt eine Schafkopfrunde, einen Feuerwehrstammtisch und das Wiesenfest. Die Kinder können im Dorfweiher baden, und überhaupt können sie vollkommen ungezwungen aufwachsen, bestätigen die beiden Töchter der Buchhändlerin, die außerdem versichern, dass sie sich trotz der Abgeschiedenheit in Völkershausen wohlfühlen.

Letzte Rätsel-Runde beginnt

In unserer letzten Aufgabe wird ein Dorf gesucht, das sich – zumindest in einem Lied – als Mittelpunkt der Welt fühlt. Viele Familien mit kleinen Kindern dürften es schon durchquert haben, wenn sie mit ihren Sprösslingen Rotkäppchen und den gestiefelten Kater besuchen wollten. Nun noch einmal viel Spaß beim Raten, am Freitag gibt es dann die Auflösung.

Auch in diesem Sommer haben wir eine Sommerserie vorbereitet. Wir präsentieren diesmal Luftaufnahmen von kleineren Ortschaften im Landkreis und fragen, um welchen Ort es sich handelt. Antworten bitte per E-Mail an redaktion.rhoen-grabfeld@mainpost.de (Einsendeschluss ist Donnerstag, 5. September, 23.30 Uhr) oder als Postkarte an Main-Post, Industriestraße 8, 97616 Bad Neustadt (Einsendeschluss: Donnerstag, 5. September). Unter allen Teilnehmern verlosen wir am Ende der Sommerserie fünf Dirk-Nowitzki-Biographien und einen Tankgutschein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Preises nicht möglich.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Eckhard Heise
  • Bevölkerung
  • Buchhandlungen
  • Buchhändlerinnen und Buchhändler
  • E-Mail
  • Ehegatten
  • Ehepartner
  • Familien
  • Happy smiley
  • Kinder und Jugendliche
  • Postkarten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!