OBERSTREU/MEININGEN

Solarmodule: Code vermiest Dieben die Beute

Sie finden sich zumeist zu Hunderten, gar zu Tausenden. Und dies immer öfter, sind sie doch in Solarparks aufgebaut. Die Rede ist von Solarmodulen, durchschnittlich mehr als einen Quadratmeter groß und etwa 20 Kilo schwer. So ein Teil passt in keinen Rucksack, man kann es im Vorübergehen nicht schnell mal einstecken.
Begehrte Beute: Diebe montierten in der vergangenen Woche Solarmodule aus dem Solarpark auf der ehemaligen Standortschießanlage bei Oberstreu ab. Spezielle Sicherheitsetiketten einer Meininger Firma sollen nun Hehlern das Handwerk legen.
Liebe Leserin,
lieber Leser,

wählen Sie jetzt eines unserer Angebote (Web-Abo / Tagespass),
um sofort Zugriff auf den gewünschten Inhalt auf mainpost.de zu erhalten.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, kontaktieren Sie unseren Kunden-Service telefonisch unter 0931 / 6001 6001 oder unter kundenservice@mainpost.de.

Ihr Kunden-Service

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 14.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR