Strahlungen

Dem Wald werden neue Grenzen gesetzt

Auftakt zur Neuordnung des Strahlunger Forsts: Kleinteilige Grundstücke erschweren zurzeit die Bewirtschaftung. Was sich im Zuge der Neuzuweisung ändern soll.
Das Waldflurbereinigungsverfahren von Strahlungen ist angelaufen. Nach der Wertermittlung wird es ein Einschlagverbot geben, doch Brennholz stehe auf jeden Fall zur Verfügung, heißt es. Foto: Eckhard Heise
Vor gut drei Jahren hatte der Gemeinderat von Strahlungen seine Bereitschaft zu einer Waldflurbereinigung erklärt. Seit dem schien Ruhe eingekehrt zu sein, doch hinter den Kulissen wurden bereits einige Vorarbeiten geleistet, so dass nun das federführende Amt für ländliche Entwicklung mit einer Informationsveranstaltung den Auftakt für das Verfahren einläutete.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen