BAD NEUSTADT

Der Kaiser schickt seine Soldaten aus

Willi, Influencer alter Schule

Aus n ganz bestimmte Grund muss ich heut amol üwer

zwee Spiele schreib, die mir als Kinner in die Schul unn in unner Freizeit gspielt hömm. S erscht hodd „Der Kaiser schickt seine Soldaten aus“ ghässe unn wor relativ eefoch. Zwee Mannschoffde worrn sich geecheüber gstanne unn hömm jeweils a menschliche

Keede gebildt, indem sie sich mit die Händ unn Orm fest mitananner verhakt hömm. Jede Mannschoffd hadd n Kaiser unn der hodd dann geruffe: „Der Kaiser schickt seine Soldaten aus. Unn dossmo schickt er n Bruno!“ Der Bruno iss no losgerennt unn hodd browiert die Keede of die anner Seite zu durchbreche, in dem er mit voller Wucht do nei gerennt iss. Hodd er die Mauer durchbroche, durft er n Soldot mitnehm.

Iss er häng gebliebe, iss er als

Gfangener genomme wurrn unn musst sich bein Gegner mit eihak. Unn so iss doss rüü unn nüü gange, bis sich die ee Mannschoffd alle Soldote vo die anner Seite gholt unn somit gewonne hadd. S zwedd Spiel wor Völkerball unn doss kennt jo wohl jeder. Die Mannschoffde senn in ihr jeweiligs Feld durchenanner gerennt unn vo auße mit Böll obgewurrfe wurrn.

Wer getroffe wurrn iss, musst raus unn sei Mannschoffd vo auße unterstütz. Schönne Spiele unn mir hömm uns nix schlachts dabei gedocht. Worömm ich doss schreib? Weil jetzt a kanadische Forscherin gfordert hodd, däss Schule off Völkerball verzicht sölle, weil doss „Mobbing“ wär? Worömm? Weil die a weng deggere, langsame bei Völkerball ömmer ganz bewusst ausgsücht weerede, weil mer die halt n eefochsde treff dääd. Stimmt unn iss halt so. Owwer laut der Forscherin in Kanada wär Völkerball „ein Mittel der Unterdrückung“ unn desweeche eewe Mobbing. Geht?s noch? Scho früher senn beis Sportfest die Langsame unn Ungelenkige ausgelacht wurrn unn beis Wähle vuur a Fußballspiel senn ömmer dieselbe zuletzt gewählt wurrn. Unn hömms trotzdem überlabbt. Mir hömm mit die Schülermannschoffd bein Fußball 18:1 geeche Aabschd verlurrn unn trotzdem nedd durchgedreht. Also ihr Forscherinne unn Forscher in Kanada unn süsst wo off die Welt: reecht euch obb unn halt n Bool floch. Und außerdem söllt mer sich aach bei jeden noch so wohlbeleibte unn unsportliche Mitmensche ömmer ees vur Aache halt: jeder Mensch woor ca. 9 Mooned vur sei Geburt amol s schnellst von 500 Millione Spermien! Reschbeggd! Servus, der Eustach.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Fredi Breunig
  • Fußball
  • Fußballspiele
  • Mobbing
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Spermien
  • Sportfeste
  • Unterdrückung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!