HEUSTREU

Der Mann mit Hut geht nach Hause

Josef Krause und die VG Heustreu, die VG Heustreu und Josef Krause. Das ist irgendwie eins. Zum Abschied nach 40 Jahren hat er viel zu erzählen.
Josef Krause
Ein Charakterkopf geht in den Ruhestand. Josef Krause hat die Verwaltungsgemeinschaft Heustreu 41 Jahre lang geleitet. Foto: Foto: Stefan Kritzer
Josef Krause und die VG Heustreu, die VG Heustreu und Josef Krause. Das ist irgendwie eins. Der Mann mit dem markanten Hut und den Zigarren in der Brusttasche – von denen er nur ganz wenige im Jahr tatsächlich raucht – hat der Verwaltungsgemeinschaft mehr als 40 Jahre vorgestanden und in dieser Zeit mit 16 Bürgermeistern der Mitgliedsgemeinden zusammengearbeitet. Nachdem die Nachfolge im Hause nun zu seiner Zufriedenheit geregelt ist, kann er in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Der dunkle Anzug, den er stets mit passender Weste trug und die perfekt gebundene Krawatte gehören zu seiner ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen