Höchheim

Der Rhönklub braucht mehr Jugend und junge Familien

Bei der Jahresversammlung des Rhönklubs Milzgrund konnte man auf ein abwechslungsreiches Wanderjahr zurückblicken.
Bei der Jahresversammlung des Rhönklubs wurden verdiente Mitglieder geehrt: Jannis Witz (Jugendwanderpokal), Vorsitzender Albin Härter, Waldemar und Edtih Fuchs (40 Jahre), Wanderwartin Monika Naber, Annemarie Schmitt und Rudolf Siebenschuck. Foto: Rudolf Merz
Bei der Jahresversammlung des Rhönklubs Milzgrund konnte man auf ein abwechslungsreiches Wanderjahr zurückblicken. Diesmal fand die recht gut besuchte Veranstaltung in der Milzgrundhalle in Irmelshausen statt. Vorsitzender Albin Härter gab einen Abriss des vergangenen Vereinsjahres. Zur Zeit zählt der Rhönklub 174 Mitglieder. Er berichtete von vielen Veranstaltungen und Aktivitäten, bei denen man vertreten oder aktiv gewesen sei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen