MELLRICHSTADT

Der Soul Man und ein neues Gesangstalent

Von den Wise Guys bis zu den Blues Brothers, von Amy Winehouse bis Phil Collins – das Jahresabschlusskonzert des Martin-Pollich-Gymnasiums in der wie immer saunawarmen Oskar-Herbig-Halle bot jede Menge tolle Musik. Den klassischen Part hatten die Musiklehrer diesmal ganz ausgeblendet.
Action auf der Bühne: Der Kammerchor hatte so gar nicht den Blues beim Medley zum Blues-Brothers-Soundtrack (mit Leiter Heinz Pallor). Foto: Foto: Kritzer
Von den Wise Guys bis zu den Blues Brothers, von Amy Winehouse bis Phil Collins – das Jahresabschlusskonzert des Martin-Pollich-Gymnasiums in der wie immer saunawarmen Oskar-Herbig-Halle bot jede Menge tolle Musik. Den klassischen Part hatten die Musiklehrer diesmal ganz ausgeblendet. Stattdessen softe Sade- und fetzige Let's-get-loud-Songs, darüber hinaus eine Reise in 80 Tagen um die Welt. Das Publikum ging in der bis auf den letzten Platz gefüllten Halle diesen konzertanten Ausflug nur zu gerne mit. Temperaturen wie in einem Dampfbad gehören beim alljährlichen Abschlusskonzert des MPG einfach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen