Sternberg

Der etwas andere Grabfeldblick

Aus mehr als 30 Metern Höhe schweift der Blick in das Grabfeld und darüber hinaus. Im Vordergrund die Türme von Schloss Sternberg mit der Schlosskirche, dahinter die Haßberge und weit im rechten Hintergrund die Kuppen der Rhön.
Grabfeldblick Foto: Hanns Friedrich
Aus mehr als 30 Metern Höhe schweift der Blick in das Grabfeld und darüber hinaus. Im Vordergrund die Türme von Schloss Sternberg mit der Schlosskirche, dahinter die Haßberge und weit im rechten Hintergrund die Kuppen der Rhön. Der Blick von der Drehleiter der Bad Königshofener Feuerwehr zeigt die Weite des Grabfeldes mit den Ortschaften Untereßfeld und weit dahinter Bad Königshofen. Das Schloss Sternberg mit der Schlosskapelle wurde zwischen 1667 und 1669 erbaut. Schon 1199 gab es an dieser Stelle eine Burg. Diese wurde während des Bauernkriegs stark in Mitleidenschaft gezogen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen