RÖDELMAIER

Dicker Fisch an der Angel

Ein Karpfen von 825 Gramm hat dafür gesorgt, dass Andreas Schmitt beim Königsangeln des Angelklubs von Rödelmaier den Thron bestiegen hat. Im vereinseigenen Gewässer an der Saale tummelten sich aber auch Forellen.
Solobild 2-spaltig
(eh) Ein Karpfen von 825 Gramm hat dafür gesorgt, dass Andreas Schmitt beim Königsangeln des Angelklubs von Rödelmaier den Thron bestiegen hat. Im vereinseigenen Gewässer an der Saale tummelten sich aber auch Forellen. Foto: Foto: Eckhard Heise
Ein Karpfen von 825 Gramm hat dafür gesorgt, dass Andreas Schmitt beim Königsangeln des Angelklubs von Rödelmaier den Thron bestiegen hat. Im vereinseigenen Gewässer an der Saale tummelten sich aber auch Forellen. Eine davon zappelte am Haken von Adam Michaelis, der Rang zwei einnahm, während das Exemplar von Uwe Nöthling etwas weniger Gewicht auf die Waage brachte und Platz drei ergab. Das Foto zeigt mit den Siegern zeigt (von links): Vorsitzender Joachim Scheuring, Andreas Schmitt, Adam Michaelis, Uwe Nöthling, stellvertretender Vorsitzender Eduard Sept und Gewässerwart Christoph Stumpf.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen