MELLRICHSTADT

Die Flaschenpost ist wieder unter Putz

In schwindelerregender Höhe verschwand die alte Rother Bräu-Flasche wieder in den alten Kirchenmauern – dieses Mal aber mit den Aufzeichnungen zur aktuellen Sanierung.
Wieder am alten Platz: Architekt Dominik Wukowojac (links), Martin Fischer (Mitte) von der Firma Maler Fischer aus Unterwaldbehrungen und Verputzer Frank Burkhardt (rechts) lassen die alte Bierflasche mit neuen Informationen gefüllt in der ... Foto: Foto: Julia Back
Vorsichtig dreht Dominik Wukowojac die sorgfältig gerollten Papiere in seiner Hand, bevor er sie in die alte Bierflasche gleiten und den Bügelverschluss zuploppen lässt. „Jetzt haben auch wir die Flaschenpost um die Niederschrift unserer Sanierungsarbeiten ergänzt“, erklärt der Mellrichstädter Architekt. Ein ungewöhnlicher Fund Den mit einer im Mauerwerk verputzten Bierflasche eher ungewöhnlichen Fund machten Maler Frank Burkhardt und sein Chef Martin Fischer von der Firma Maler Fischer aus Unterwaldbehrungen bei der Überprüfung der Westfassade der Mellrichstädter Stadtkirche St. Kilian im ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen