Bad Neustadt

Die Glosse: Die vier heiliche drei Könich on dr Kreüzberch

Aussendung der Sternsinger am Kreuzberg. Das Bild zeigt von links: Matthias Hüttner, Bürgermeister Georg Seiffert, Sternträger Landrat Thomas Habermann und Georg Kirchner. Foto: Marion Eckert

„Und der Stern zog vor ihnen her“, so stett´s in der Bibel un wedder stett dinn: „Als sie den Stern sahen, waren sie von großer Freude erfüllt“. So muss es däre ville Kreüzberchbesucher die letzt Woche aach gange sei, wie die vier heiliche drei Könich so plötzlich für ihr Moaskrüüch do dowe off onnern heiliche Berch gstanne sinn.

Däss drei devo ganz guete on brove Sänger sinn, des weiß ich, on deshalb bin ich mir sicher, dass des mit Anleitung vo die Hüttnersch Edith dann auch ganz guet geklappt hat mit „Wir kommen daher aus dem Morchenland“. Domid wor scho e moal sicher gestellt, däss es Bier in die Moaskrüüch net sauer worn is. Gewonnerd hoo ich mich ower über die Darstellung vo däre vier Komerode.

Bischofsheimer Reichtum

Erchtens: Dr Hüttnersch Matthias hat die Kasse getrooche, also sinnbildlicherweis als Kaspar, der es Gold zum Krippele brengt. Den Reichtum vo Böschem zu repräsentiere, wär doch eichendlich bloes enn zugestanne, dem Bürchermeistr, dem Seifferts Schorsch. Fehlbesetzung also. Dr Kirchnersch Schorsch hat gleich ganz un gor die A-Karte gezöö. Als Balthasar erscht Schuhwichs nei es Gesicht schmier un dann noch als Überbringer vo  die Myrrhe fungier. Des is scho ganz schöe bitter.

Dr Schorsch als Melchior mid dem Weihrauch. Konnste vergess. Des hätt auf jeden Fall dem Landrat zugestanne, schließlich rennt där bis 15. März sowieso middm Weihrachfoos quer durch en Landkreis und machd alle mid senn Raach besoffe. Mensch Thomas. Sternträcher wor bei die Dreikönich ze Lawest Dooch (zu Lebzeiten) Sklavenärwet, Einfocher Dienst, Gehaltsgruppe A5.

Sklavendienste des Landrats 

Du machst e saustarke Figur on wann ich im Radio richdich zugehört hoo, dann biste beim Gesang aach gor net aufgefalle nawed däre Jodelpofis vo Böschem. E weng gewonnerd hoo ich mich ower üwer den Text, ich hätt do e anner Strophe gesonge: „Ich komme daher aus dem Landratsamt, als Rhön-Grabfeldkönig bin ich bekannt on wann ihr mich wählt am 15. März, dann tu ich mich widdr nei die Ärwed stärz“.

Ned auszudenke.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Manfred Zirkelbach
  • Gesang
  • Landräte
  • Sänger
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.