Wegfurt

Die Protestschilder haben ausgedient

Die Wegfurter bauen ihren "Laternenschmuck" ab. Das Ziel ist fast erreicht. Im September wird die Umgehungsstraße eröffnet.
Stadtrat Benjamin Lenhard (links) montiert mit Hans Vorndran das letzte Protestschild mit der Aufschrift "Wir wollen auch ruhig schlafen" ab. Foto: Manfred Zirkelbach
"Was für ein schönes Gefühl!" So kündigte Andreas Griebel, Sprecher der Bürgerinitiative "UmWeg", am späten Samstagnachmittag die letzte von insgesamt 64 Aktionen zum Bau der Wegfurter Umgehungsstraße an. An jeder Straßenlaterne entlang der B 270 durch die Ortschaft hatten die Initiatoren vor sechs Jahren Protestschilder angebracht. Sie werden nicht mehr gebraucht, denn nunmehr steht der Termin für die Eröffnung und damit die Verkehrsübergabe der Umgehung fest.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen