Fladungen

Die Zeit der "Obdachlosigkeit" ist vorbei

Ein Bild der Verwüstung bot sich nach dem Hochwasser. Dank vieler fleißiger Helfer und großzügiger Spender ist die Renovierung der Vereinsräume der Schützengilde Fladungen gelungen. Foto: Archiv Franziska Bott

Eine arbeitsreiche, von Umbaumaßnahmen geprägte Zeit liegt hinter der Schützengilde Fladungen. In der Jahresversammlung am Sonntag zog der erste Schützenmeister Roland Scholz ein positives Resümee ehe es an die turnusgemäßen Neuwahlen ging.

Über 600 Stunden Eigenleistung

Das Hauptaugenmerk lag im vergangenen Jahr auf den Renovierungsarbeiten der vom Hochwasser gezeichneten Vereinsräumen im Fremdenverkehrszentrum. Über 600 Stunden wurden von den Schützen in Eigenleistung erbracht. "Ohne euren Einsatz hätten wir es nicht geschafft. Ich bin stolz auf euch und froh, dass wir wieder hier sind", unterstrich der Schützenmeister. Einer, der besonders viel Zeit und Arbeit investiert hat, ist Joachim Kümmeth. Ihm dankte Roland Scholz besonders: "Was du geleistet hast, kann man dir gar nicht hoch genug anrechnen."

Dank vieler großzügiger Spender, denen man gar nicht oft genug danken könne, ging die Renovierung der Schützenräume fast "Null auf Null" aus, wie Kassier Florian Lampert berichtete. Ihm wurde von den Kassenprüfer Manfred Reinhardt und Peter Brabetz tadellose Arbeit bestätigt.

Zahlreiche Aktivitäten

Der Verein hat derzeit 52 Mitglieder. Zwei Austritten standen drei Neuaufnahmen gegenüber. Der Schützenmeister erinnerte an verschiedenen Aktivitäten, wie das Königsschießen, bei dem Bernhard Spiegel als Sieger hervorging. Für das Vereinskönigschießen hatten zwei Termine stattgefunden. Im Rahmen der Vereinsfeier wurde die Schützenproklamation durchgeführt.

Joachim Kümmeth wurde Schützenkönig, Roland Scholz 1. Ritter und Lukas Klett 2. Ritter. Schützenkönigin wurde erneut Doris Heim, Elke Schleicher 1. Liesel und Marina Reinhardt 2. Liesel. Gewinner der Königsscheibe war Roland Scholz, den Aufgelegt-Pokal durfte Julika König entgegennehmen und Manfred Reinhardt ging als Sieger des Otto-Sturm-Pokals hervor.

Anlässlich des Fladunger Marktfestes hatte der Verein erstmals einen Kaffee- und Kuchenverkauf organisiert, der dank der Unterstützung zahlreicher Helfer sehr erfolgreich verlaufen sei. Des Weiteren begleitete wieder eine Fahnenabordnung die Gedenkfeierlichkeiten am Volkstrauertag. 

An den Rundenwettkämpfen ist man aktuell mit drei Teams beteiligt. In der Gaugruppe A belegt man derzeit den sechsten Platz. Die Mannschaft in der Auflage B befindet sich auf Rang fünf. Das Team Luftpistole belegt den letzten Platz der Tabelle.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden erster Schützenmeister Roland Scholz, zweiter Schützenmeister/Waffen- und Gerätewart Joachim Kümmeth, Kassier Florian Lampert, Schriftführerin Elke Schleicher und Jugendwart Bernhard Spiegel sowie die Beisitzer Doris Heim und Lukas Klett in ihren Ämtern bestätigt. Als neue Beisitzerin kam Elisabeth Deuerling hinzu. Kassenprüfer bleiben weiterhin Manfred Reinhardt und Peter Brabetz.

Anhebung der Mitgliedsbeiträge verschoben

Nach kurzer Beratung wurde die geplante Anhebung der Mitgliedbeiträge noch einmal verschoben. Viel Wichtiger sei es jetzt, den Verein nach der langen "Obdachlosigkeit" wieder zu beleben. An Ideen mangelt es den Schützen dabei nicht: Von Freundschafts-Wettkämpfen bis hin zu gemütlichen Spieleabenden reichte die Liste der Vorschläge. Ziel sei es, die Gemeinschaft wieder mehr zu pflegen. Schützenmeister Roland Scholz wünschte sich eine sinnvolle Nutzung der Räumlichkeiten: "Ein Treffpunkt für Vereinsmitglieder oder auch für andere Vereine."

Den ersten Anlass dafür gibt es bereits: das 26. Bürgerschießen. Familien, Vereine, Freunde und andere Interessierte sind von 14. bis 29. März zum Schießen auf die Bürgerkönigsscheibe eingeladen. Die besten Mannschaften und die besten Schützen erhalten natürlich auch Pokale. Anmeldung bei Doris Heim, Tel.: (09778) 1048.

Schlagworte

  • Fladungen
  • Steffen Sauer
  • Familien
  • Freunde
  • Hochwasser und Überschwemmung
  • Luftpistole
  • Obdachlosigkeit
  • Sanierung und Renovierung
  • Schützengilde Fladungen
  • Services und Dienstleistungen im Bereich Beratung
  • Spenderinnen und Spender
  • Vereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!