RÖDELMAIER

Die Zeit des Wartens geht dem Ende entgegen

Die Pläne für das Feuerwehrhaus in Rödelmaier werden langsam konkret
Für seine 25-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr Rödelmaier wurde Willi Hahn (Mitte) vom Vorsitzenden Michael Pöhnlein (links) und Kommandant Christian Hanf ausgezeichnet. Foto: Foto: Eckhard Heise
Rödelmaier (eh) Das Vorhaben zum Bau einer neuen Feuerwehrunterkunft schlägt sich auch bei der Hauptversammlung der Floriansjünger von Rödelmaier nieder. Nach Jahren des Vertröstens soll vielleicht schon 2019 der Bau einer neuen Unterkunft beginnen. Vereinsvorsitzender Michael Pöhnlein berichtete zunächst von den Aktivitäten des Vereins und über eine enge Partnerschaft mit der Wehr aus Brendlorenzen ehe er in Funktion als Bürgermeister über den Stand der Vorarbeiten für ein neues Feuerwehrgerätehaus informierte. Danach gingen die Vorplanungen langsam in eine konkrete Phase über. Wie sie detailliert umgesetzt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen