Oberstreu

Diskussion um Solarpark in der Streuaue

Der Gemeinderat Oberstreu steht hinter dem geplanten Solarpark an der Bahnlinie. Doch die Nachbargemeinde Mellrichstadt und die Untere Naturschutzbehörde haben Einwände.
Die Gemeinde Oberstreu befürwortet den geplanten Solarpark (hier ein Symbolbild) an der Bahnlinie in Richtung Mellrichstadt. Die Stadt hingegen hat Einwände.  Foto: Oliver Berg, dpa
Der "Solarpark Oberstreu Bahn" beschäftigte den Gemeinderat Oberstreu erneut in der Sitzung am Mittwochabend. Wie Bauamtsleiter Christian Roßhirt informierte, wurden im Zuge des Verfahrens zur 6. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplans im Bereich des Bebauungsplans die Träger öffentlicher Belange abgefragt, 51 waren am Verfahren beteiligt. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten stimmt einer Überplanung der landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen nicht zu, weil die Bodenqualität als sehr gut eingestuft wird.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen