OSTHEIM

Drei Jahrhunderte Lust auf Bier

Rechtzeitig zum Streck-Bier-Festwochenende liegt die gedruckte Firmenchronik vor. Darin geht es um die Furcht vor dem Wassertrinken, sündiges Verhalten und andere süffige Episoden.
Spendabel zum Jubiläum: Die Streck-Bräu spendierte 3000 Euro an die umliegenden Rotarier-Clubs sowie 500 Euro an die Lichtenburggemeinde Ostheim. Foto: Gerhard Fischer
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So ist es auch beim Jubiläumsfest zum 300-jährigen Bestehen der Brauerei Streck in Ostheim an diesem Wochenende. Seit zehn Generationen ist die älteste Brauerei des Landkreises im Familienbesitz, aktueller Chef ist Axel Kochinki. Der hatte wenige Tage vor dem großen Festwochenende insbesondere seine Rotarier-Freunde in die Brauerei eingeladen. Nicht nur Spenden an die Rotarier-Clubs in Meiningen, Schmalkalden und Bad Kissingen wurden übergeben. Auch die druckfrischen Exemplare der Firmenchronik wurden vorgestellt. Orts- und Kulturgeschichte Firmenchronik ist ...