Mellrichstadt

Ein Fußfühlpfad als Glaubenszeuignis

Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft Franziska Streitel nehmen an der 72-Stunden-Aktion "Uns schickt der Himmel" des BDKJ teil.
Die Akteure der 72-Stunden-Aktion „Uns schickt der Himmel“ vor der Sozialstation St. Kilian, wo sie einen Fußfühlpfad für die Seniorentagespflege anlegen werden. Neben den vier Firmlingen sind von der Gruppe CHAOS beteiligt (ab 4. Foto: Brigitte Gbureck
Die 72-Stunden-Aktion „Uns schickt der Himmel“ ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben „Hand und Fuß“. FußfühlpfadAuch im Landkreis hat sich die Gruppe CHAOS (Christlich – Anders – Offen – Sympathisch) mit vier Firmlingen aus der Pfarreiengemeinschaft Franziska Streitel in Mellrichstadt an der Aktion beteiligt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen