Ostheim

Ein Lauf gegen die Zeit

Ostheim punktet mit historischer Bausubstanz. Doch viele alte Häuser könnten in naher Zukunft leerstehen. Ein Entwicklungskonzept und Geldanreize sollen das verhindern.
Leerstand gibt es reichlich in Ostheim, und die Situation könnte sich noch verschärfen. Mit einem städtebaulichen Konzept will die Stadt diese Entwicklung stoppen. Foto: Eckhard Heise
Die Stadt Ostheim hat sich intensiv mit ihren Entwicklungsmöglichkeiten auseinandergesetzt und dazu ein Planungsbüro eingeschaltet. Der Städteplaner sollte sich dabei in erster Linie mit den Wohnmöglichkeiten und dem Gewerbepotenzial auseinandersetzen. Dabei traten auch alarmierende Tendenzen in der Bevölkerungsstatistik zu Tage. Mit seinem Zwischenbericht lieferte Bertram Wegner bei der Stadtratssitzung eine Bestandsanalyse als Grundlage für ein Zukunftskonzept. Der Veitshöchheimer hatte die bauliche Nutzung von Grundstücken für Wohngebrauch oder Gewerbe und darüber hinaus die Altersstruktur in älteren ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen