Kreuzberg

Ein Wanderer zwischen den Welten

"Ein Blick zurück" - das Werk des Malers und Zeichners Manfred Bühner im Bruder-Franz-Haus am Kreuzberg
Manfred Bühner hielt die "Ballunspitze" zwischen Tirol und Vorarlberg im Bild fest. Foto: Siggi Seuß
Über sechzig Jahre lang entdeckte er mit dem Skizzenbuch in der Tasche und dem Bleistift in der Hand die eine Welt, um die andere besser zu ertragen. Die eine Welt, das ist für Manfred Bühner, der im November 70 Jahre alt wird, die Natur, das sind Wald, Wiesen, Berge, Seen, Himmel und alles, was da kreucht und fleucht. Für ihn sind es Zufluchtsorte vor den mannigfachen Herausforderungen der anderen Welt - die der Menschen und ihrer gesellschaftlichen Konventionen. Ab 20.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen