STRAHLUNGEN

Ein ganzes Dorf arbeitet Hand in Hand

Strahlungen hatte am Wochenende viel zu feiern: Das Jubiläum des Musikvereins, das Kreismusikfest und die dritte Strahlunger Meile.
Bieranstich gelungen: Landrat Thomas Habermann (links) zapfte die erste Maß und – weil es so viel Spaß machte, die weiteren. Foto: Foto: Brigitte Chellouche
Auftakt zur Strahlunger Meile: Bei schwül-warmer Witterung und Sonnenschein mühten sich Landrat Thomas Habermann und Feuerwehrvereinsvorsitzender Erich Heinrich redlich, das Bierfass anzustechen, was dann doch recht gut gelang. Dann galt es, die Maßkrüge zu füllen. Dem Landrat konnte dies sehr gut. Er verriet, dass er als Kind Wirt werden wollte. Anstoßen mit allen Vereinsvorsitzenden und Helfern der dritten Stahlungen Meile war anschließend angesagt. Natürlich durften hierbei Bürgermeisterin Karola Back und Organisator und stellvertretender Bürgermeister Johannes Hümpfner nicht fehlen. Dank sagte Landrat ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen