BAD KÖNIGSHOFEN

Ein genauer Blick auf die Tribünen

Der TSV Bad Königshofen empfing zum ersten Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison die Nachbarn aus Fulda. Beim Blick auf die Tribünen fand man überraschende Gäste.
Auf der Main-Post-Tribüne in Bad Königshofen (von links): Gerhard Neubert, der oft den Abholdienst Schweinfurt Hauptbahnhof – Bad Königshofen und zurück übernimmt, sowie Pater Paul Mutume und Pfarrer Karl Feser. Foto: Foto: Rudi Dümpert
Manchmal fehlt nur ein L. Bad Königshofens Bürgermeister Thomas Helbling hat diesen Buchstaben zweimal im Namen. Er sah sich das erste Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison mit seiner Frau von der Main-Post-Tribüne aus an. Genau gegenüber saß ein Mann, dem das zweite L im Namen fehlt: Björn Helbing. Der junge Mann betrachtete sich die 0:3-Niederlage gegen Fulda mit David Daus. Beide sind die Köpfe im Produktmanagement-Team des Tischtennis-Ausrüsters andro. Dieser sponsert Kilian Ort und den TSV Bad Königshofen. Ehemaliger Deutscher Jugendmeister „Wir sind froh, Kilian schon seit den Anfängen seiner ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen