HEUSTREU

Ein kurzer Schlenker durch Heustreu

Brückenarbeiten machen Umleitung erforderlich. Sanierungsarbeiten hängen mit der Umwidmung zur Staatsstraße zusammen.
Einen kurzen Umweg müssen die Autofahrer bei Heustreu in Kauf nehmen, weil bis Ende November eine Brücke der ehemaligen B 279 saniert wird. Foto: Foto: Eckhard Heise
Etwas verwundert waren die Autofahrer, die auf der alten B 279 unterwegs waren, als ihre Fahrt jäh an einer Brücke in Heustreu endete und sie einen Umweg fahren mussten. Das wird auch noch eine ganze Weile so bleiben, denn das Bauwerk wird in größerem Umfang saniert. Bis kurz vor Dezember werden die Arbeiten dauern, teilte Manfred Rott, Abteilungsleiter am Staatlichen Bauamt Schweinfurt, mit. Im Zuge der Arbeiten muss dann auch noch voraussichtlich gegen Ende September für einen Monat die unter der Brücke liegende Ortsverbindungsstraße nach Rödelmaier gesperrt werden. Die Kosten der Sanierung liegen bei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen