Mellrichstadt

Ein neuer Bildstock am "Bildstöckle"

Endlich hat die Straße „Am Bildstöckle“ in Mellrichstadt einen eigenen Bildstock bekommen, der dem Straßennamen alle Ehre macht.
Der Künstler und sein Werk: Steinbildhauermeister Arthur Zimmer hat diesen filigranen Bildstock geschaffen, der zum Straßennamen „Am Bildstöckle“ passt. Zu sehen ist das Kunstwerk auf einem Grundstück an der Ecke „Am Bildstöckle/Malbachweg“. Foto: Brigitte Gbureck
Die die Straße „Am Bildstöckle“ in Mellrichstadt hat jetzt einen eigenen Bildstock. Er steht auf dem Eckgrundstück „Am Bildstöckle – Malbachweg“, das von Nora Zimmer und ihrer Familie, der Tochter des Künstlers Arthur Zimmer, bewohnt wird. Geschaffen hat das kleine Denkmal die Firma Halbig Design aus dem Stein eines abgeräumten Grabdenkmals. Die darin enthaltene Madonna mit Kind wurde seinerzeit vom ehemaligen Firmenchef und Steinbildhauermeister Halbig Herbert ausgearbeitet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen