HÖCHHEIM

Eltern und Gemeinderäte wollten eine Krokodil-Schaukel

Im Rahmen einer Feierstunde wurde der neue Spielplatz in Höchheim am Ufer der Milz seiner Bestimmung übergeben. Bürgermeister Michael Hey machte in seiner Ansprache deutlich, dass es der Gemeinde ein großes Anliegen ist, für die Kinder gute, interessante und sichere Spielplätze zu erstellen.
Zufriedene Gesichter und strahlende Kinderaugen gab es bei der Einweihung der neuen Geräte am Höchheimer Spielplatz. Foto: Foto: Wolfgang Ruck
Im Rahmen einer Feierstunde wurde der neue Spielplatz in Höchheim am Ufer der Milz seiner Bestimmung übergeben. Bürgermeister Michael Hey machte in seiner Ansprache deutlich, dass es der Gemeinde ein großes Anliegen ist, für die Kinder gute, interessante und sichere Spielplätze zu erstellen. Dabei sollen auf den vier Spielplätzen in den Ortsteilen möglichst unterschiedliche Attraktionen angeboten werden. So wurden in Höchheim mit einer neuen Seilbahn und einer „Krokodil-Schaukel” die Wünsche von Eltern und Gemeinderäten umgesetzt. Pfarrerin Beate Hofmann-Landgraf hatte in ihrer Andacht mit ihrer ...