Mellrichstadt

Entenschmaus mit Weingenuss

"Alle Jahre wieder…" kommt nicht nur das Christuskind, sondern läuft auch ein Weihnachts-Gewinn-Spiel in Mellrichstadt. Dieses wurde in diesem Jahr rundum erneuert und bietet für alle Teilnehmer noch höhere Gewinnchancen als beim bisherigen Weihnachts-Pass-Spiel.

Beim neuen Weihnachts-Glücks-Spiel verteilen die teilnehmenden Geschäfte und Betriebe an ihre Kunden und Gäste Glückslose als Extra-Geschenk für den Besuch, Einkauf oder die Kundentreue. Der Vorteil dabei ist, dass jedes dieser Lose, sofern es mit vollständiger Adresse versehen und rechtzeitig zu den Verlosungen abgegeben wurde, die Chance auf den Hauptgewinn hat.

Alle Lose, die bis zum 14. Dezember in der Lostrommel landen, haben sogar eine doppelte Gewinnchance, denn diese sind bei der 1. Ziehung im Rahmen des Weihnachtsmarktes schon dabei. Um 15.30 und um 17 Uhr werden auf der Bühne jeweils 50 Gewinner gezogen, die sich über eine Ente mit einer Flasche Frankenwein freuen können. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Im Anschluss wandern diese Lose wieder in die Lostrommel zurück, um an der Endverlosung am Freitag, 10. Januar, um 17 Uhr am Marktplatz an der Schlittschuhbahn dabei zu sein. Denn da werden in der Hauptziehung die Gewinner von je einem Einkaufsgutschein im Wert von 500, 250, 100 Euro sowie vielen Gutscheinen in Höhe von 10 bis 50 Euro gezogen. Die Gutscheine wurden vom Verein Aktives Mellrichstadt sowie von den Geschäften zur Verfügung gestellt und sollen ein Dankeschön für die Kundentreue im abgelaufenen Jahr sein.

Die Lose können vor Ort ausgefüllt oder auch später in einem teilnehmenden Betrieb bzw. beim Verein Aktives Mellrichstadt abgegeben werden. Ein Plakat an den Türen der Geschäfte weist darauf hin, wer sich am neuen Weihnachts-Glücks-Spiel beteiligt und wo es Lose gibt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Pressemitteilung
  • Aktives Mellrichstadt
  • Frankenweine
  • Kunden
  • Unternehmen
  • Vereine
  • Weingenuss
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!