HERBSTADT

Entscheidung über Schweinestall naht

Verwaltungsgericht kommt im November zum Ortstermin nach Herbstadt. Infoveranstaltung der Bürgerinitiative gegen den Bau schlecht besucht. Erlahmt jetzt der Widerstand?
Ein Luftbild verdeutlicht die Situation anschaulich: Auf dem Acker zwischen den beiden Herbstädter Wohngebieten An der Völlburg (links) und Zum Heuweg (rechts) soll ein Zuchtbetrieb für 70 Sauen samt Ferkel und Güllegrube entstehen. Foto: Foto: Georg Leupold
Ist aus dem Widerstand gegen den geplanten Schweinestall zwischen zwei Wohngebieten in Herbstadt die Luft raus? Als vor gut eineinhalb Jahren die Bürgerinitiative Contra 310 (damit ist die Flurnummer gemeint) gegründet wurde, brauste durch das mit über 70 Besuchern voll besetzte Sportheim noch ein Sturm der Entrüstung. Beim jüngsten Informationsabend stand Sprecherin Ursula Wirsing an gleicher Stelle dagegen vor vielen leeren Stühlen. Jetzt waren gerade einmal 20 gekommen, wobei der überwiegende Teil der Teilnehmer aus dem Wohngebiet An der Völlburg stammte, das wegen der unmittelbaren Nähe zu dem geplanten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen