Mellrichstadt

Erst Aktien handeln, dann Bäume pflanzen

Die Gummibärenbande des Martin-Pollich-Gymnasiums belegte unter 74 Teilnehmern im Landkreis den 4. Platz. Foto: Stefan Kritzer

Beim Planspiel Börse 2019 hatte die Gummibärenbande des Martin-Pollich-Gymnasiums unter 74 Teilnehmern im Landkreis den 4. Platz belegt. Der erfolgreiche virtuelle Aktienhandel wurde von der Sparkasse Bad Neustadt mit einem Gewinnerscheck in Höhe von 100 Euro bedacht. Das Geld wollte die Gummibärenbande aber nicht für ein schickes Pizzaessen ausgeben, sondern etwas Gutes damit tun. Laura Karlein, Annika Lenz, Karolin Groß, Sophie Ledermann und Hanna Hohmann (von links) spendeten das Geld lieber an "One Tree Planted" aus den Vereinigten Staaten. Die Non-Profit-Organisation pflanzt Bäume im von schlimmen Bränden geplagten Australien. Jeder gespendete Euro, respektive Dollar, bedeutet einen neuen gepflanzten Baum. Mit ihrer Spende wollen die fünf Schülerinnen nicht allein etwas Gutes tun, sondern auch zum Nachahmen animieren. Vielleicht, so Schulleiter Robert Jäger, könnten über weitere (Schul-) Veranstaltungen noch mehr Spenden für neu zu pflanzende Bäume zusammengetragen werden.

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Stefan Kritzer
  • Aktien
  • Aktienbörse
  • Gemeinnützige Organisationen
  • Schulrektoren
  • Schülerinnen und Schüler
  • Wertpapierbörsen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!