Windshausen

Erwin Kruczek: Mit scharfem Verstand und Weitblick

Als fünfter Ehrenbürger der Gemeinde Hohenroth in 50 Jahren wird Erwin Kruczek aufgrund seiner außerordentliche Verdienste in die Annalen des Dorfes eingehen.
Im feierlichen Rahmen wurde Erwin Kruczek (links, daneben Ehefrau Gerda) von Bürgermeister Georg Straub (rechts) die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Hohenroth verliehen. Foto: Brigitte Chellouche
Als fünfter Ehrenbürger der Gemeinde Hohenroth in 50 Jahren wird Erwin Kruczek aufgrund seiner außerordentliche Verdienste in die Annalen des Dorfes eingehen. Im festlich geschmückten Saal des neuen Gemeinschaftshauses von Windshausen traf sich der Gemeinderat Hohenroth zu einer Sondersitzung.Der Anlass war ein ganz besonderer und ein seltener. Aufgrund seiner vielfältigen Verdienste um die Gemeinde Hohenroth wurde bei einer kleinen Feier Erwin Kruczek zum Ehrenbürger ernannt. Bei diesem festlichen Akt waren auch seine Ehefrau Gerda und seine Kinder mit Familien eingeladen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen