Eußenhausen

Eußenhausen: Danke für die Gaben der Natur

Erntedank Kita St. Sebastian aus Eußenhausen Foto: Isabell Sopp

Unter diesem Motto stand der diesjährige Familiengottesdienst zu Erntedank in Eußenhausen, der von Michaela Köller gehalten wurde. Fleißig übten die kleinen und großen Menschen der Kita St. Sebastian, da diese den Gottesdienst wieder tatkräftig mitgestalteten.

Angefangen wurde laut einer Mitteilung mit dem Lied "Viele kleine Füße gehen viele kleine Schritte…", welches die Kinder mit viel Spaß und Körpereinsatz sangen. Auch ein kleines "Spiel" bereicherte den Gottesdienst: Hier ging es um die verschiedenen Gaben, die man von Gott erhält und welche möglichen Gedanken diese wohl haben könnten. Die Kinder gestalteten hierfür Symbole, die auf Stecken geklebt wurden und dann - in Backsteinen gesteckt - zu einem schönen Mittelbild wurden.

Genauso viel Begeisterung zeigten die Kinder beim Bewegungslied "Du gabst mit ein Herz und einen fröhlichen Sinn…" Auch Papas kamen beim Kyrie lesen dieses Jahr zum Einsatz. Die Fürbitten übernahmen jedoch die Kinder wieder.

Begleitet wurde der Gottesdienst auch in diesem Jahr wieder von der kleinen Musikgruppe mit ihren Gitarren und einer Flöte. Aber auch an die Tafeln dachten die Kinder wieder und so brachte jedes Kind etwas mit, um den bereitgestellten Korb zu füllen. So war dieser Gottesdienst, mit vielen Bewegungselementen, wieder ein schönes Erlebnis für die ganze Familie.

Schlagworte

  • Eußenhausen
  • Familiengottesdienste
  • Gott
  • Gottesdienste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!