Heustreu

Fahrt zur Kilianiwoche

Mit dem Bus nach Würzburg machte sich die Pfarreiengemeinschaft „Um den Michaelsberg“ Heustreu mit Pfarrer Leo Brand auf den Weg. Am Morgen nahm die Reisegruppe am Pontifikalamt und an der gemeinsamen Begegnung mit dem Bischof teil. Danach wurden sie von ihrem ehemaligen Pfarrer P. Lorenz Maurer an der Schiffsanlegestelle zur gemeinsamen Fahrt nach Veitshöchheim erwartet. Auf dem Weg dorthin und beim Besichtigen des Rokokogartens fanden viele nette Begegnungen und Gespräche statt. Mit Kaffee und Eis wurde der Nachmittag abgerundet. Auf dem Rückweg wurde Pfarrer Maurer zu seinem Ruhesitz Kloster Oberzell gebracht. Hier zeigte er die Kirche und einen Teil des Klosters. Anschließend fuhr die Gruppe nach Ramsthal, Pfarrer  Leo Brands Heimatort. Er führte zur renovierten Kirche und erklärte das moderne, neugestaltete Altarbild aus der Bibel, Jakobs Traum. Beim gemeinsamen Abendessen ließ man den Tag ausklingen. Auf der Rückfahrt wünschte sich die Gruppe, dass es Veranstaltungen wie diese öfter geben sollte.

Schlagworte

  • Heustreu
  • Bibel
  • Bischöfe
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Klöster
  • Pfarrer und Pastoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!