STOCKHEIM

Falsche Höhe eingestellt - wieder Unfall in Bahnbrücke

Hätte man doch vorher …..all dies ist vermutlich jedem bekannt, im Leben ist ein Zurück jedoch oft nicht mehr möglich. Dies trifft auch auf einen Kraftfahrer zu, der mit seinem Sattelzug am sehr frühen Freitag die bereits mehrfach geprüfte Eisenbahnbrücke in Stockheim durchfuhr
Hätte man doch vorher …..all dies ist vermutlich jedem bekannt, im Leben ist ein Zurück jedoch oft nicht mehr möglich. Dies trifft auch auf einen Kraftfahrer zu, der mit seinem Sattelzug am sehr frühen Freitag die bereits mehrfach geprüfte Eisenbahnbrücke in Stockheim durchfuhr Während die Zugmaschine keine Probleme mit der Durchfahrtshöhe hatte, blieb der Anhänger hängen. Die Erklärung hierzu ist einfach: der Fahrer hatte den falschen Knopf für die absenkbare Hinterachse gedrückt, wobei diese auf „ganz oben“ eingestellt war. Während am Sattelzug ein Schaden von gut 1000 Euro entstanden ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen