Mellrichstadt

Feiern ohne Alkoholrausch

Bei einem Programm zur Prävention des Rauschtrinkens im Jugendalter gewannen zwei Klassen des Martin-Pollich-Gymnasiums einen Geldbetrag.
Stolz nahmen stellvertretend für die 10a und die 10c drei Schüler die Urkunden und das Preisgeld für die erfolgreiche Teilnahme am Programm „Klar bleiben“ von den Diplom-Sozialpädagoginnen (FH) Isabelle Bühner (2. Foto: Karmen Wille
Zwei zehnte Klassen des Martin-Pollich-Gymnasiums Mellrichstadt gewannen jeweils 100 Euro bei „Klar bleiben. Feiern ohne Alkoholrausch“. Dies ist ein Programm zur Prävention des Rauschtrinkens im Jugendalter, das von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unterstützt wird. Freudig nahmen stellvertretend für die 10a und die 10c drei Schüler die Urkunden und das Preisgeld für die erfolgreiche Teilnahme von den Diplom-Sozialpädagoginnen (FH) Isabelle Bühner und Maria Reichert-Härder vom Gesundheitsamt des Landratsamtes Rhön-Grabfeld entgegen.Dem Trend entgegenwirkenDer Konsum alkoholischer Getränke ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen