BAD NEUSTADT

Feiler macht Marketing für den Heilbäder-Verband

Auf dem 72. Bayerischen Heilbädertag in Bad Reichenhall wurden dieser Tage die Gremien des Bayerischen Heilbäder-Verbands neu gewählt. Drei Kurdirektoren aus dem Bäderland Bayerische Rhön sind nun dort vertreten. Kurdirektor Thomas Beck aus Bad Bocklet ist jetzt Mitglied des Vorstands, Kurdirektorin Sylvie Thormann aus Bad Kissingen und Kurdirektor Michael Feiler aus Bad Neustadt wurden in den Marketingausschuss gewählt. Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek wurde als Vorsitzender des Vorstands im Amt bestätigt. Seine Aufgabe sieht der Bayerische Heilbäder-Verband in der politischen Lobbyarbeit für eine tragfähige und langfristige Prävention im Gesundheitswesen, für die Erhaltung und Förderung der Infrastruktur und für die Anerkennung der ortsgebundenen Heilmittel wie Sole und Moor.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Gesundheitssystem
  • Infrastruktur
  • Klaus Holetschek
  • Kurdirektoren
  • Marketing
  • Thomas Beck
  • Vorstandsmitglieder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!