Rödelmaier

Feldkreuze erstrahlen in neuem Glanz

Schon lange waren die Feldkreuze im Rödelmaierer Flur renovierungsbedürftig. Und So hatten die drei Freunde (von rechts) Egon Hüllmandel, Rudi Rothmann und Manfred Dünisch beschlossen die Kreuze zu sanieren.
Foto: Helmut Tichay
Schon lange waren die Feldkreuze im Rödelmaierer Flur renovierungsbedürftig. Und So hatten die drei Freunde (von rechts) Egon Hüllmandel, Rudi Rothmann und Manfred Dünisch beschlossen die Kreuze zu sanieren.Ohne finanzielle Hilfe und in Eigenleistung wurde nun das Werk vollendet. Nachdem das Kreuz am Panoramablick bereits fertiggestellt war,wurden nun die beiden anderen,das am Lindenbaum und das am südlichen Ortseingang, restauriert.Bei der Einweihung der Kreuze bedankte sich Prälat Berthold Rauch (links) für die tolle,selbstlose Arbeit der Drei und gedachte auch dem verstorbenen Leo Johannes, der die uralten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen