STRAHLUNGEN

Feuerwehr auf Vordermann gebracht

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr blickte Kommandant Thomas Heuring auf ein turbulentes Jahr zurück.
Das alte Feuerwehrhaus hat bald ausgedient. Es soll eine neues Feuerwehrhaus gebaut werden. Bis dahin haben die Feuerwehrler einen neuen Treffpunkt, das Dorfgemeinschaftshaus. Foto: Foto: Brigitte Chellouche
Viele Feuerwehrmänner und -frauen fanden sich zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Strahlungen in der Günter-Burger-Halle ein. Darüber freute sich der Vorsitzende des Feuerwehrvereins Erich Heinrich und drückte dies bei seiner Begrüßung aus. Der Bericht des Kommandanten Thomas Heuring, der kommissarisch von Bürgermeisterin Karola Back Mitte Oktober bestimmt wurde, folgte. Thomas Heurig sprach von einem turbulenten Jahr mit zwei Brandeinsätzen, zwei Verkehrsunfällen, einem Unwettereinsatz, sieben Verkehrsabsicherungen, einer Brandschutzerziehung und einer Sicherheitswache.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen