HEUSTREU

Feuerwehrübung: Abkühlung mit Löschwasser

Alarm hieß es in der Kindertagesstätte Mittendrin in Heustreu zur jährlichen großen Feuerwehrübung. Regelmäßig wird dort der Ernstfall geprobt. Die Feuerwehr Heustreu mit dem Kommandanten Marko Greb, den Martin Sauer und Sebastian Klein unterstützten, rückte mit ihrem großen Feuerwehrauto an.
Mit Löschübungen mit dem Wasserschlauch machte die Feuerwehr in der Hitze den Kindern am Kindergarten in Heustreu eine große Freude. Foto: Foto: Daniela Götz
Alarm hieß es in der Kindertagesstätte Mittendrin in Heustreu zur jährlichen großen Feuerwehrübung. Regelmäßig wird dort der Ernstfall geprobt. Die Feuerwehr Heustreu mit dem Kommandanten Marko Greb, den Martin Sauer und Sebastian Klein unterstützten, rückte mit ihrem großen Feuerwehrauto an. Bei ihrem Eintreffen waren die Kinder schon auf dem sicheren Gelände der Familie Seufert, dem Sammelplatz im Notfall. Bei der Hitze war die Löschaktion für die Kinder ein großer Spaß und eine tolle Abkühlung, wird mitgeteilt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen