HAUSEN

Fleißige Helfer beim Backhausfest gelobt

Zum 20. Mal wurde in Hausen das Backhausfest gefeiert. Dabei ging die Spezialität, der Zwiebelplootz, weg wie warme Semmeln.
Ganz schön was los in der Küche: Die tüchtigen Frauen aus Hausen und Roth bereiteten beim Backhausfest unzählige Zwiebelkuchen für die Gäste zu. Die meisten helfen seit vielen Jahren mit, Hannelore Weber schon seit zwei Jahrzehnten. Foto: Foto: Fred Rautenberg
Zum 20. Mal wurde in Hausen das Backhausfest, gefeiert. In Wahlkampfzeiten besuchte auch ein großer Tross CSU-Politiker das Fest, von Vertretern aus den Ortsverbänden bis hin zu Staatsministerin Dorothee Bär. Kein Wunder: Der CSU-Ortsverband Hausen/Roth richtet das Backhausfest aus. Zu Blasmusik wurde dann „der beste Zwiebelplootz in der oberen Rhön“ aufgetischt, wie Bürgermeister Fridolin Link behauptete. Dafür standen die Gäste auch lange an: Gut 20 Meter war die Warteschlange auf der Straße vor dem Backhaus lang. 13 Frauen waren ununterbrochen damit beschäftigt, den Teig auszurollen und mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen