Fladungen

Flotte Fahrgestelle, schwarze Kunst und wollige Rhönschafe

Im Fränkischen Freilandmuseum in Fladungen ist auch am Fronleichnam-Wochenende wieder einiges geboten.
Alle Oldtimerfans können sich am Samstag, 22. Juni, von rund 50 Nachbauten berühmter Fahrzeuge begeistern lassen, die im Rahmen des 40. ORC-Jahrestreffens im Fladunger Freilandmuseum Halt machen. Foto: Ernst Konwalinka
Anlässlich des 40. ORC-Jahrestreffens werden am Samstag, 22. Juni, über die Mittagszeit knapp 50 Oldtimer im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen Station machen. Die Oldies sind jedoch keine Originale, sondern Nachbauten berühmter Fahrzeuge wie Bugatti, Jaguar, Mercedes, MG und Porsche aus den 1920er bis 1950er Jahren.Die meisten Mitglieder haben ihre Fahrzeuge selbst aufgebaut. Einmal im Jahr rund um Fronleichnam treffen sich Mitglieder aus ganz Deutschland. Dieses Jahr haben die Veranstalter die Rhön für ihre ausgiebigen Tagestouren ausgewählt. Diese führen unter anderem am 21.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen